Tiscali vergibt Deutschland-Etat an Lissner Rappel

Montag, 11. Februar 2002

Die Münchner Werbeagentur Lissner Rappel hat nach einem Screening den Etat des italienischen Internet-Service-Providers Tiscali gewonnen. Bisheriger Etathalter war BBDO Berlin. Aufgabe von Lissner Rappel wird es sein, die Bekanntheit von Tiscali in Deutschland zu steigern und deren Produkte aus dem Narrowband- und Broadband-Bereich zu bewerben.

Der Etat liegt nach Schätzungen in zweistelliger Millionenhöhe. Tiscali ist nach eigenen Angaben mit 7,56 Millionen Kunden das führende Internet-Kommunikationsunternehmen in Europa, in Deutschland liegt es mit rund 1,8 Millionen Kunden auf Platz 4.

Auf Europaebene wird Tiscali von Saatchi & Saatchi in Mailand betreut, die auch für das neue Corporate Design verantwortlich zeichnen. Der Mediabereich liegt seit Oktober 2001 in den Händen von OMD, die europaweit einen rund 100.000 Euro schweres Budget betreuen.
Meist gelesen
stats