Time Trax kauft Klosterkirche

Mittwoch, 12. September 2007

Die Dortmunder Below-the-Line-Agentur Time Trax hat die Klosterkirche Geistingen gekauft. Das einstige Gotteshaus in Hennef soll künftig den Rahmen für vielfältige Veranstaltungen bilden. "Die Kirche wird ein besonderes Highlight für unser Event-Kerngeschäft werden", ist Geschäftsführer Radomir Zecevic überzeugt. Die letzten Patres der Redemptoristen haben das Kloster bereits vor zwei Jahren verlassen. Nun hat die Ordensgemeinschaft die Klosterkirche an Time Trax verkauft.

Bevor Time Trax die Kirche für ihre Kunden nutzen kann, stehen Umbaumaßnahmen an. Hier muss dem Denkmalschutz hohe Priorität eingeräumt werden. "Die Bausubstanz der Klosterkirche wird ebenso wie ihr Charme erhalten bleiben", verspricht Time-Trax-Geschäftsführer Markus Bürger.

Die vor sechs Jahren gegründete Agentur ist in den Bereichen Promotions, Messen, Events, Incentives und Logistik/Merchandising aktiv. Mit 24 fest angestellten Mitarbeitern arbeitet Time Trax für Kunden wie Samsung, Schwarzkopf & Henkel, Nestlé, Deutsche Telekom, die Kölnarena und die Kölner Philharmonie. Im vergangenen Jahr erreichte die Agentur ein Umsatzvolumen in Höhe von 5 Millionen Euro. si

Meist gelesen
stats