Thompson Connect trennt sich von J. Walter Thompson

Montag, 30. September 2002

Die Hamburger Werbeagentur Thompson Connect und J. Walter Thompson gehen künftig getrennte Wege. Die Agentur mit Schwerpunkt Dialogmarketing firmiert jetzt unter "Elbfeuer", bleibt aber nach wie vor im Mehrheitsbesitz der JWT-Holding WPP.

Kundenkonflikte nach der Zusammenführung der internationalen Dialogmarketing-Netzwerke RMG und Thompson Connect sind der Grund für die Trennung. Elbfeuer will als "Agentur für Markenkommunikation und Dialog" das Angebot weit über die reine Dialogwerbung ausbauen.
Meist gelesen
stats