Texterschmiede verleiht Siegerhammer

Mittwoch, 12. Oktober 2005

Die Hamburger Werbeschule Texterschmiede hat wieder den "großen Hammer", ihre Auszeichnung für den jahrgangsbesten Nachwuchstexter, verliehen. Kristina Friske, 30, erhielt dank Bestnoten die begehrte Trophäe. Als Quereinsteigerin war die ehemalige PR-Mitarbeiterin beim Jüdischen Museum Berlin zur Texterschmiede gekommen. Während ihrer Zeit in der Werbeschule absolvierte Friske ein studienbegleitendes Praktikum bei Grey & Wolff. Zweitplatzierte bei der Hammerverleihung ist Sandra Kemmer, 30, als Drittbester konnte Henning Nasse, 22, abschneiden. Während Kemmer bereits bei Grabarz & Partner und Nasse bei KNSK unter Vertrag sind, hat sich Kristina Friske noch nicht entschieden, wo sie künftig arbeiten wird. mam
Meist gelesen
stats