Team von Kopfkunst liegt beim Börse Online Mediacup vorne

Montag, 28. Oktober 2002

Das Team "B-Girls" von der Agentur Kopfkunst zeigt bislang das beste Händchen für Wertpapiere beim Börse Online Mediacup, dem Börsenspiel für Werbeagenturen. Veranstalter sind das Anlegermagazin "Börse online", HORIZONT.NET und der TV-Sender N 24. Seit 1. Oktober kämpft das Team neben 100 anderen Mannschaften aus 67 Agenturen um den größten Gesamtgewinn, der in zwei Runden eingefahren werden muss.
In Runde 1 kämpfen noch bis zum 13. November die Teams im Internet gegeneinander. Dabei darf in 100 verschiedene Aktien aus den unterschiedlichsten Branchen investiert werden. Die 2. Runde wird beim großen Finale am 14. November in München eingeläutet, wo es dann noch ein Live-Spiel gibt.

Die "B-Girls", die wie jedes andere Team mit einem Startkapital von 100 000 Euro loslegten, haben bis jetzt einen Depotwert von 262.043 Euro erwirtschaftet. Mit einigem Abstand werden sie von der Mannschaft "Masterplan" von More Media verfolgt, die es 190 909 Euro gebracht haben. Auf Platz 3 liegt derzeit das Team "968911", das ebenfalls von Kopfkunst stammt, mit 187 109 Euro. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Börse Online Mediacups unter www.bo-mediacup.de.
Meist gelesen
stats