Tchibo konsolidiert Mediaetat bei Initiative

Mittwoch, 09. Juni 2004

Die Hamburger Mediaagentur Initiative wird künftig den kompletten Mediaetat des Hamburger Tchibo-Konzerns betreuen. Das Budget liegt bei brutto 45 Millionen Euro. Bis dato war die Interpublic-Tochter nur für den Bereich Tchibo Röstkaffee und Gala verantwortlich.

Den Etat für das Nonfood-Geschäft, das mit „Jede Woche eine neue Welt“ beworben wird, betreute zuvor viele Jahre GFMO.OMD, ebenfalls Hamburg. Die stellvertretende Tchibo-Sprecherin Stefanie von Carlsburg bestätigt die Konsolidierung des Mediaetats bei Initiative. Ihren Angaben zufolge will Tchibo damit Synergien bündeln, um noch effizienter arbeiten zu können. ejej
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats