Tauschangebot für United-Visions-Aktionäre

Freitag, 20. Juli 2001

Die am Neuen Markt notierte Filmproduktion United Visions und die Agentur Scholz & Friends haben das mit der Fusion der beiden Unternehmen verbundene Umtauschverhältnis der Aktien bekannt gegeben. United-Visions-Aktionäre können ihre Wertpapiere im Verhältnis 1:1 in Aktien der neuen Scholz & Friends AG umtauschen. Sie sollen ab Oktober an der Börse gehandelt werden.

Das Wertverhältnis der beiden Unternehmen wurde auf 1:4,8 zugunsten von Scholz & Friends festgelegt. Die Agentur hat im vergangenen Jahr ein Gross Income von 140 Millionen Mark erwirtschaftet. United Visions bilanziert für das Jahr 2000 einen Umsatz von 28 Millionen Mark. Laut Ad-hoc-Mitteilung rechnet die neue Gesellschaft damit, im Geschäftsjahr 2001 einen Umsatz von 135 Millionen Mark zu erwirtschaften.
Meist gelesen
stats