Tabakwaren-Verband komplettiert Agenturmannschaft

Dienstag, 21. März 2006

Der Bundesverband Deutscher Tabakwaren-Großhändler und Automatenaufsteller (BTDA) stellt das Agentur-Team für die Kampagne zur Automaten-Umstellung auf. Die Informationsoffensive zur Altersprüfung an Zigarettenautomaten wird von den Agenturen Zum Goldenen Hirschen, Fischer Appelt, Ad Publica und Pilot Media begleitet. Zum Goldenen Hirschen konzipierte die Werbestrategie samt der Botschaft "Karte rein, Packung raus" und wird sie ab April in Form von Plakat- und Aufklebermotiven umsetzen. Erst im letzten Quartal 2006 sollen alle klassischen Werbekanäle eingesetzt werden. Die Mediaplanung übernimmt die Hamburger Agentur Pilot Media, während Ad Publica, ebenfalls Hamburg, die Kampagne im Consumer-Bereich mit Medienkooperationen unterstützt. Fischer Appelt betreut das Lobbying, die Medienarbeit und die interne Kommunikation beim BTDA, sowie den Content des Internet-Auftritts.

Die Botschaft "Karte rein, Packung raus" weist auf die Altersprüfung via Geld-Karte hin, die ab Januar 2007 flächendeckend eingeführt werden soll. Jugendliche unter 16 Jahren dürfen nach §10 des Jugendschutzgesetzes ab 1. Januar 2007 über Automaten keinen Zugang mehr zu Zigaretten erlangen. Alle anderen Raucher soll die Kampagne darauf hinweisen, sich rechtzeitig um eine EC-Karte mit Altersmerkmal im Geld-Karten-Chip zu kümmern. si
Meist gelesen
stats