TBWA wird für Pioneer aktiv

Freitag, 11. Mai 2007

Das Agenturnetzwerk TBWA kommt mit dem Unterhaltungselektronik-Hersteller Pioneer ins Geschäft. Das Vorzeigebüro TBWA Chiat Day in Los Angeles entwickelt für die neue Flachbildschirm-Serie Kuro eine weltweite Kampagne. US-Presseberichten zufolge liegt das Schaltvolumen dafür bei rund 50 Millionen Dollar. Die Verantwortung für Mediaplanung und -einkauf übernimmt in den meisten Märkten die Omnicom Media Group. Erste Kampagnen sollen im Herbst starten. Die kreative Federführung hat TBWA-Chairman und CCO Lee Clow.

Ebenfalls mit an Bord ist die TBWA Disruption Consultancy. Sie ist an der Entwicklung der neuen Strategie beteiligt. Dabei kümmert sich der Beratungsableger nicht nur um Marketing- und Werbefragen, sondern auch um Bereiche wie Produktentwicklung, Retail Distribution und Kundenservice. mam

Meist gelesen
stats