TBWA und Kolle Rebbe siegen bei der 25. Ausgabe der Klappe

Mittwoch, 19. Mai 2004

Sie ist wieder einmal gefallen, die Klappe: Beim diesjährigen Kreativwettbewerb des Bonner Kommunikationsverbands schafften es die Agenturen TBWA und Kolle Rebbe mit ihren Spots für Sony und Inlingua Sprachcenter auf das goldene Treppchen. Von den 45 Finalisten-Filmen kamen insgesamt 13 auf Medaillenränge.

"Wir haben sehr viel Mittelmaß auf hohem Niveau gesehen", sagt der Juryvorsitzende Amir Kassaei. Der Kreativchef von DDB bemängelt, es habe der Jubiläumsausgabe der Klappe an Highlights gefehlt. Da passt es ins Bild, dass mit dem Sony-Spot "Mountain" eine Arbeit gekürt wurde, die unter kreativer Federführung von TBWA London entstanden ist.

Mit zwei Filmen für Henkel und Kawasaki auf den Bronze-Rängen behauptete sich TBWA als erfolgreichste Agentur bei der 25. Ausgabe des Kreativwettbewerbs. Zwei Drittplatzierungen landete auch die Hamburger Agentur Springer & Jacoby mit Spots für Daimler-Chrysler und die internationale Tierschutzorganisation IFAW. jh

Die Preisträger
Meist gelesen
stats