TBWA und Adidas erzählen Fußball-Karriere rückwärts

Dienstag, 15. November 2011
-
-


TBWA hat eine neue Kampagne für Adidas vorgelegt. Im Mittelpunkt stehen die Website 
Schnellerinstrikot.com, auf der junge Fußballer ihre Trainingsdaten hochladen und vergleichen können. Möglich ist das durch eine erweitere Version des Laufprogramms miCoach, in dem jetzt auch für das Fußballspiel relevante Bewegungen erkannt und ausgewertet werden können. Die besten Teilnehmer lädt Adidas zu einem Sichtungsturnier ein, während dessen wiederum die endgültigen Sieger gekürt werden. Diese dürfen am Trainigslager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft teilnehmen.

Begleitet wird der Launch der Anwendung von einem knapp zweiminütigen Film, der eine Fußballkarriere rückwärts erzählt. Zu sehen sind einerseits die bekannten Stars der Nationalelf in der Kabine, auf dem Rasen und der Bank. Dazwischen taucht jedoch immer wieder ein bisher unbekanntes Gesicht auf - ein Jungspieler, der es - wie sich am Ende herausstellt - mit dem miCoach geschafft hat, sich zu den besten der Besten zu gesellen.

Der Film stammt von der Filmproduktionsfirma Soup Film in Berlin, auf  Agenturseite ist Stefan Schmidt für das Projekt verantwortlich, der noch bis Ende des Jahres bei TBWA unter Vertrag steht. Im Januar geht der Kreative gemeinsam mit seinem Kollegen Kurt Georg Dieckert mit einer eigenen Agentur an den Start (Horizont.net berichtete).
Meist gelesen
stats