TBWA sucht wieder junges Blut

Montag, 13. November 2006

Noch bis Ende Januar 2007 können sich junge Kreative für das TBWA-Ausbildungsprogramm "Young Bloods" bewerben. Im vergangenen Jahr versprach Stefan Schmidt, CCO bei TBWA Deutschland, erstmals jungen Talenten "eine Überholspur" in der Karriere. Als Beleg dafür gelten inzwischen die Anzeigen für Playstation, ein gewonnener Wettbewerb für die Fachkampagne von Designerdock und eine Anzeigekampagne für das Wirtschaftsmagazin "Artinvestor", die von den beiden aktuellen deutschen Young Bloods, Djamila Rabenstein und Frederick Kober ausgedacht und realisiert wurden. Für die erneute Auflage des Programms verspricht TBWA jungen Kreativen, die mit Ideen aus dem digitalen Raum auffallen die größten Chancen.

Das Programm läuft über ein Jahr. Während dieser Zeit arbeiten die ausgewählten Kandidaten mit den deutschen Kreativchefs von TBWA Deutschland, Kurt Georg Dieckert und Stefan Schmidt auf den wichtigsten Neugeschäften und den spannendsten nationalen und internationalen Kunden.

Die Bewerber sollen bisher noch in keiner anderen Agentur fest gearbeitet haben. Weltweit gibt es bereits 26 Young Blood Teams. Bewerbungen sind direkt unter youngbloods@tbwa.de möglich. si
Meist gelesen
stats