TBWA knabbert Funny-frisch

Mittwoch, 05. August 1998

Den Pitch um den 15-Millionen-Mark-Etat für Funny-frisch aus dem Hause Convent Knabber-Gebäck in Köln entschied TBWA, Düsseldorf, für sich. Mit im Rennen waren der Etathalter Westag, Köln, sowie Lowe & Partners, Düsseldorf, die beide seit letztem Jahr das auf 20 Millionen Mark geschätzte Budgetder Convent-Tochter Wolf Bergstraße gemeinsam betreuen. Neben dem klassischen wechselt auch der Media-Etat. Ab Anfang nächsten Jahres zeichnet Initiative Media, Hamburg, dafür verantwortlich.
Meist gelesen
stats