TBWA forciert Digitaloffensive und stockt Management auf

Donnerstag, 30. August 2012
TBWA Deutschland holt Digitalspezialisten Andreas Koller und Preethi Mariappan
TBWA Deutschland holt Digitalspezialisten Andreas Koller und Preethi Mariappan

Ende Juni hat das Omnicom-Netzwerk TBWA den Launch des TBWA Digital Arts Network (DAN) bekanntgegeben. Unter diesem Label treten künftig alle Ressourcen und Mitarbeiter auf, die sich um das digitale Geschäft kümmern. Wer die Leitung von TBWA DAN in Deutschland übernehmen wird, war bislang unklar. Jetzt präsentiert die Agentur mit Andreas Koller und Preethi Mariappan gleich zwei Chefs. Beide arbeiten ab September übergreifend in den TBWA-Büros in Berlin, Düsseldorf und Hamburg. Mit ihnen baut die Agentur ihre Digitalexpertise aus. Die Stellen wurden neu geschaffen. Künftig werden bei den beiden die digitalen Projekte aller Büros zentral vernetzt und gesteuert. Koller steigt als Chief Digital Officer ein. Zuvor war er als freier Unternehmensberater für Marketing und Technologie selbständig. Von 2009 bis 2011 war er als Managing Director bei People Interactive tätig. Zuvor arbeitete er als Chief Technology Officer bei Neue Digitale und anschließend bei Ogilvy One.

Mariappan übernimmt den Posten des Digital Executive Creative Directors. Sie arbeitete zuvor bei TBWARAAD in Dubai als Head of Digital. Zuletzt gewann sie vier Cannes-Löwen - unter anderem einen in Gold für den Pizza VIP Fridge Magnet für Red Tomato.

Als Repräsentanten für das DAN in Deutschland kümmern sich die beiden um die Etablierung der Marke im hiesigen Markt und stellen das Team sowie Strukturen auf. Mariappan hat damit bereits Erfahrung: In Dubai war sie an dem weltweiten Entwicklungsprozess von DAN beteiligt.

Das DAN ist eine weltweite Dachorganisation, in der rund 700 Digitalspezialisten aus dem TBWA-Netzwerk vereinigt sind. Dabei handelt es sich um eine interne Organisationsstruktur, keine eigenständige Unit oder Agentur. DAN trete immer dann auf, so die Agentur, "wenn konzentriertes Digital-Know-how gefragt ist". Die Zentrale ist  in New York. An der Spitze stehen President Charles Clapshaw und Kreativchef David Lee. Neben den Experten der verschiedenen weltweiten TBWA-Büros gibt es acht Spezialeinheiten, die sich um Themen wie Social Media, E-Commerce oder Gamification kümmern. jm
Meist gelesen
stats