TBWA erhält den Etat von San Lucar

Freitag, 17. September 2004

Das Berliner Büro von TBWA hat sich den Etat der spanischen Obst- und Gemüsemarke San Lucar gesichert. Sie soll im November auf dem deutschen Markt eingeführt werden. Die Entscheidung zugunsten von TBWA fiel nach einem Screening. Bislang hatte San Lucar mit der Hamburger Firma Reinhards von Springer & Jacoby-Gründer Reinhard Springer zusammengearbeitet. So war Reinhards für die Kommunikation zum Markteintritt in Österreich verantwortlich. Die Trennung erfolgte laut Pressemitteilung wegen "unterschiedlicher Auffassungen in der Markenführung".

Die Kampagne zum Start in Deutschland stammt allerdings noch aus der Feder von Reinhards. San Lucar positioniert sich mit dem Claim "The healthy people" als gesundheitsbewusster Premiumanbieter von Obst und Gemüse. Nach Firmenangaben erfüllen nur 5 Prozent einer Ernte die hohen Qualitätsstandards von San Lucar.

An der Spitze des Unternehmens mit Hauptsitz im spanischen Puzol bei Valencia steht Gründer Stephan Rötzer. Brand Director ist Matthias Eichler. Er verfügt über reichlich Erfahrung auf Agenturseite. Zu seinen bisherigen Stationen zählt neben Springer & Jacoby (S&J) die Agentur Scholz & Friends und - Reinhards. Aus Eichlers Zeit bei S&J stammt auch der Kontakt zu Stefan Schmidt und Kurt-Georg Diekert, die Anfang 2002 von S&J zu TBWA gewechselt sind. mam
Meist gelesen
stats