TBWA-Tochter Rosefish arbeitet für Lekkerland-Tobaccoland

Dienstag, 09. November 2004

Das Handelsunternehmen Lekkerland-Tobaccoland hat sich für eine Zusammenarbeit mit der Designagentur Rosefish entschieden. Die TBWA-Tochter hat für die geplante Kioskkette "Everyday" des Frechener Unternehmens den Namen und das Corporate Design entwickelt. Die Agentur erhielt den Zuschlag nach einem Pitch, an dem unter anderem Interbrand Zintzmeyer & Lux beteiligt war.

Unter dem Name Everyday werden in der kommenden Woche die ersten Shops in Bochum und Essen eröffnet. Pro Jahr sollen circa 70 Filialen hinzukommen. Das Konzept basiert auf einem Franchise-System und soll mittelfristig auch europaweit umgesetzt werden.

Zunächst liegt der Fokus in Berlin, Hamburg und im Rhein/Ruhr-Gebiet. Laut Unternehmenssprecherin Inga Koenen ist zu einem späteren Zeitpunkt auch klassische Werbung in regionalen Medien geplant. Welche Agentur dabei zum Zuge kommt, steht laut Koenen noch nicht fest. mam
Meist gelesen
stats