TBWA Düsseldorf gewinnt Projektetat für WDR-Wissenssendung

Montag, 27. Juli 2009
Quarks & Co wird von Ranga Yogeshwar moderiert (Foto: WDR)
Quarks & Co wird von Ranga Yogeshwar moderiert (Foto: WDR)

Die Agentur TBWA Düsseldorf geht als Sieger aus dem Pitch um den Projektetat für die WDR-Sendung Quarks & Co hervor. Das Nachsehen hatten zwei weitere Teilnehmer. Die Omnicom-Tochter wird mit der Entwicklung einer integrierten Kampagne für die Wissenssendung beauftragt. Bei der Realisation des Auftritts arbeitet TBWA nach eigener Auskunft nicht nur eng mit der Öffentlichkeitsarbeit des Senders zusammen, sondern auch mit der Redaktion von Quarks & Co um Moderator Ranga Yogeshwar.

"Durch eine enge markenorientierte Kommunikation der drei beteiligten Partner im kreativen Prozess wird für die Marke eine maßgeschneiderte Kampagnenidee entwickelt, die die Aktivierung ausgewählter Sendethemen durch ungewöhnliche Awareness-Tools zum Ziel hat", heißt es in bestem PR-Deutsch in einer Pressemitteilung. Der Auftritt soll in der zweiten Jahreshälfte präsent sein - auch in Zeiträumen, in denen die Sendung nicht läuft. mam
Meist gelesen
stats