TBWA Deutschland gewinnt Einführungsetat für Siemens-Handy

Freitag, 30. Mai 2003

Siemens Mobile hat seinen europaweiten Etat für die Einführung eines neuen Handys an TBWA Deutschland vergeben. Gerüchten zufolge konnte sich TBWA in einer Wettbewerbspräsentation gegen die Leadagentur für den Bereich Siemens Mobile Phones, Wieden + Kennedy in Amsterdam, durchsetzen.

Ebenfalls mit im Pitch sollen Red Cell in Düsseldorf und Mother in London gewesen sein. Bei dem neuen Handy handelt es sich um ein Modell mit integrierter Kamera, das im September offiziell präsentiert und ab Ende des Jahres verfügbar sein wird. Die Etathöhe liegt bei schätzungsweise 60 Millionen Euro. bu
Meist gelesen
stats