TBWA Chiat Day und Apple gewinnen Grand Effie

Mittwoch, 08. Juni 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Apple Hauptpreis San Francisco Leo Burnett Omnicom Kellogg P&G


Bei den US-amerikanischen Effie-Awards ist die Kampagne "Silhouettes" für den I-Pod von Apple mit dem Hauptpreis Grand Effie ausgezeichnet worden. Verantwortliche Agentur ist TBWA Chiat Day in San Francisco. Darüber hinaus gewann die Agentur drei Goldmedaillen sowie zweimal Silber und einmal Bronze. Erfolgreichste Einzelagentur ist Leo Burnett mit dreimal Gold, sechsmal Silber und dreimal Bronze für Kunden wie Kellogg's, Procter & Gamble, McDonald's und Morgan Stanley.

Die meisten Goldmedaillen (insgesamt vier) gingen an BBDO - unter anderem für die Kunden Pepsi und General Electric. Zudem gewann die Omnicom-Tochter zweimal Silber und zweimal Bronze. Bei den Holdings hat Omnicom mit insgesamt elf Goldtrophäen die Nase vorn. Dahinter folgen Publicis mit neun, WPP mit fünf und IPG mit vier goldenen Effies. Alle Gewinner finden Sie unter www.effie.org. mam
Meist gelesen
stats