TBWA Chiat Day legt erste Arbeit für Accenture vor

Donnerstag, 17. November 2011
Ohne Haarzotteln: Accenture wirbt mit Unilever für seine Beraterqualitäten
Ohne Haarzotteln: Accenture wirbt mit Unilever für seine Beraterqualitäten


Die internationale Unternehmensberatung Accenture startet diese Woche ihre neue globale Werbekampagne, die von der New Yorker Werbeagentur TBWA Chiat Day entworfen wurde. Nach dem unrühmlichen Ende der Kampagne mit dem Golfspieler Tiger Woods, dessen Werbevertrag nach diversen Sexskandalen von Accenture Ende 2009 aufgekündigt wurde, fährt die Consultant-Firma nun eine neue Werbestrategie. Damit hatte sie im Juni die Omnicom-Agentur TBWA/Chiat/Day beauftragt und beendete zugleich die 22 Jahre lange Zusammenarbeit mit Y&R in New York, die zur Londoner WPP-Holding gehört. Unter dem Slogan "High Performance. Delivered" setzt Accenture nun auf die eigenen Kunden, die in der Kampagne die Hauptrolle spielen. Mit von der Partie sind die Hotelkette Marriott, The Royal Shakespeare Company, die Stadt New York City und Unilever. Ein Anzeigenmotiv zeigt zum Beispiel, dass die Unternehmensberater von Accenture dem Konsumgüterriesen Kosteneinsparungen in Höhe von einer Milliarde Euro beschert haben. Wie die "New York Times" schätzt, wird Accenture zwischen 65 und 70 Millionen Dollar pro Jahr für seinen Werbefeldzug ausgeben.

Die weltweite Produktion übernimmt Tag Worldwide, die ebenfalls neu bei den Consultants unter Vertrag steht. Die Kampagne setzt auf Printanzeigen, Plakate in 73 Flughäfen in 35 Ländern, Outdoor- und Online-Werbung sowie den Einsatz von Social Media und Videoclips, die auf Accenture.com und YouTube laufen. ejej
Meist gelesen
stats