TAS gewinnt Großauftrag im Rahmen der Kulturhauptstadt Ruhr 2010

Donnerstag, 04. Juni 2009
TAS-Führungsteam: Peter Mohnhaupt, Thomas Siepmann, Sonja Peger, Sandra Fechner (v.l.)
TAS-Führungsteam: Peter Mohnhaupt, Thomas Siepmann, Sonja Peger, Sandra Fechner (v.l.)

  1. In der europaweiten Ausschreibung um den größten Public-Marketing-Event im kommenden Jahr in Deutschland hat sich TAS Emotional Marketing durchgesetzt. Die Essener Agentur wurde mit der organisatorischen und technischen Planung sowie der Umsetzung des Projekts „Still-Leben Ruhrschnellweg" beauftragt. Auftraggeber ist die Ruhr 2010 Gesellschaft mit Fritz Pleitgen als vorsitzendem Geschäftsführer.

    Mehr zum Thema

    Mehr zum Thema
    Alle Hintergründe lesen Sie in der aktuellen HORIZONT-Ausgabe 23/09.

    HORIZONT abonnieren
    HORIZONT E-Paper abonnieren


    Im Rahmen der Kulturhauptstadt Ruhr 2010 wird am 18. Juli 2010 die A40 zwischen Duisburg und Dortmund für 24 Stunden gesperrt. Auf einer Strecke von 60 Kilometern entsteht aus 25.000 Bierzeltgarnituren der längste Tisch der Welt. Für das Leuchtturmprojekt im Rahmen von Ruhr 2010 übernimmt TAS nicht nur Planung und Organisation, sondern entwickelt und pflegt auch die dazugehörige Website und kümmert sich um die Vermarktung des Gesamtprojektes.

    „Der erste Projektpartner ist bereits gefunden, weitere werden gesucht", sagt TAS-Geschäftsführer Thomas Siepmann. Der Auftrag kommt genau zu dem Zeitpunkt, in dem die Agentur ihr Corporate Identity und ihre Website überarbeitet hat. si
Meist gelesen
stats