T-Online wechselt zu Grey CC

Donnerstag, 25. März 2004

Der Internetprovider T-Online wechselt seine Stammagentur. Ab sofort ist Grey CC in Hamburg für die Image- und Unternehmenswerbung der Telekom-Tochter zuständig. Das Nachsehen hat der langjährige Betreuer Citigate SEA. Die Entscheidung zugunsten von Grey fiel ohne Pitch nach einem Screening.

Voraussetzung für die Etatvergabe war, dass sich die Hamburger Agentur von ihrem bisherigen Kunden AOL trennt, für den Grey aber ohnehin nur noch kleinere Projekte erledigte, nachdem der Großteil des Etats an Scholz & Friends gegangen war. Auch Kolle Rebbe kann sein Geschäft mit T-Online ausbauen. Nachdem die Hamburger bereits die Produktkommunikation für das Musikportal Musicload.de verantworten, haben sie auch den Produktetat für T-Online Vision erhalten. mam

Mehr zum Thema lesen Sie in der aktuellen HORIZONT-Ausgabe 13/2004 vom heutigen Donnerstag.
Meist gelesen
stats