Super-Stimmung beim 9. HORIZONT Ski & Snowboard-Masters

Montag, 25. April 2005

Zwei Tage lang war das österreichische Hochgurgl fest in der Hand von 500 Ski- und Snowboard-begeisterten Werbern: Wetter - top, Schnee - top, Stimmung - top. Jede Menge Spaß hatten auch die Teilnehmer beim traditionellen Samstags-Rennen. Beim Wettbewerb Damen Snowboard stand am Ende Britta Lehmann auf dem Siegertreppchen, gefolgt von Martina Stehr, Gehring Advertising, und Sabine Schmidt, Scholz & Volkmer. Beim Ski-Wettbewerb der Damen siegte Natalie Schnepf, Schnepf Verlag, gefolgt von Annabelle Schnepf, ebenfalls Schnepf Verlag, und Doris Herfrid, Infoscreen.

Bei der Snowboard-Ausscheidung der Herren war Oliver Rommel, Solitude Production, schneller als Oliver Bechler, Obsession (Platz 2), und Tom Stahl, Agentur Triebwerk (Platz 3). Beim Ski-Wettbewerb der Herren verwies Hagen Hirschberg, Bildstein Kommunikation, seine Kollegen Heiner Kaysser und Peter Bildstein auf die Plätze 2 und 3.

Den HORIZONT-Teamcup hat die Mannschaft von Bildstein, Büros für Kommunikation und Gestaltung, gewonnen, an zweiter Stelle platzierte sich das Team von Interone vor S&K Grey. Den ebenfalls von HORIZONT gestifteten Pokal der Sponsoren gewann Olaf Beck, Motor-Presse-Stuttgart, vor Patrick Fischer, Interactive Media, und Florian Bumm von Radio Energy.

Den erstmals von "TV Digital" gesponserte Speed-Cup - hier wurde die Höchstgeschwindigkeit der Teilnehmer gemessen - gewannen Thorsten Kraus bei den Männern und Carla Meinhard bei den Frauen. Die Gewinner arbeiten beide bei der Wiesbadener Multimedia-Agentur Scholz & Volkmer. Bilder vom Event gibt es auf der Website des Co-Sponsors Corbis. hor
Meist gelesen
stats