Sun Microsystems vergibt globalen Mediaetat an Starcom

Dienstag, 23. April 2002

Der Softwareanbieter Sun Microsystems hat seinen weltweiten Mediaetat bei Starcom in Chicago gebündelt. Die Bcom3-Mediatochter gewann den Pitch gegen Wettbewerber wie Carat, Mediaedge CIA und den bisherigen Etathalter Initiative Media. Der auf rund 68 Millionen Euro geschätzte Etat umfasst Print-, Plakat- und TV-Werbung.

Die weltweite Werbekampagne für das Softwareunternehmen mit Sitz im kalifornischen Palo Alto startete bereits am 15. April. Unter dem Motto "We make the Net work" ist das Unternehmen nach zweijähriger Bildschirmabstinenz erstmals wieder mit TV-Spots im Fernsehen präsent. Für die klassische Kampagne zeichnet WPP-Tochter J. Walter Thompson in San Francisco verantwortlich.
Meist gelesen
stats