Sturm und Drang trennt sich von TBWA

Donnerstag, 19. Oktober 2006

Die Spezialagentur für Strategische Innovationen Sturm und Drang mit Sitz in Hamburg gründet aus der TBWA-Gruppe aus. Die beiden Geschäftsführer Europa Bendig, 34, und Stefan Baumann, 39, werden das Leistungsportfolio ab Dezember in Eigenregie weiterführen. Als strategischen Partner haben sie die Berliner Branding-Agentur Meta Design ausgewählt, die minderheitlich an Sturm und Drang beteiligt ist. Das gemeinsame Ziel der Synergie sei es, den gestalterischen Design-Aspekt und die strategische Insightforschung miteinander zu multiplizieren, um daraus eine neue Dienstleistung zu entwickeln, erklärt Baumann.

Wie der Planning-Chef von TBWA Deutschland Sven Becker bestätigt, wird die Zusammenarbeit mit der Agentur Sturm und Drang, die vor fünf Jahren innerhalb der Gruppe gegründet wurde, projektweise fortgesetzt. bn

Mehr Infos dazu lesen Sie in der HORIZONT-Ausgabe 42/2006, die am 19. Oktober erscheint.

Meist gelesen
stats