Strellson bittet Agenturen um Ideen

Mittwoch, 09. April 2003

Die Herrenmodemarke Strellson stellt ihren Werbeetat auf den Prüfstand. Etwa sechs Agenturen seien um frische Ideen für die Marke gebeten worden, bestätigt das Schweizer Unternehmen mit Sitz in Kreuzlingen. Eine offizielle Wettbewerbspräsentation sei bislang allerdings nicht geplant. Auch Etathalter RG Wiesmeier aus München will sich an dem kreativen Ideen-Contest beteiligen. "Für uns ist das eine sportliche Herausforderung", so RG-Wiesmeier-Chef Rudolf Wiesmeier. Die Agentur betreut Strellson seit 1994. sib
Meist gelesen
stats