Strategische Allianz: Leagas Delaney kooperiert mit Booz Digital

Mittwoch, 26. Juni 2013
Tim Delaney (Foto: Agentur)
Tim Delaney (Foto: Agentur)

Über Kooperationen von Werbeagenturen und Unternehmensberatungen wird seit langem diskutiert, bislang bleiben sie aber die Ausnahme. Jetzt gibt es eine Partnerschaft, die aufhorchen lässt. Leagas Delaney und Booz & Company haben eine strategische Allianz vereinbart. Die Agentur will zusammen mit dem Digital-Arm der Beratungsfirma ein Angebot etablieren, das Unternehmen dabei unterstützt, ihre Marken fit für das digitale Zeitalter zu machen und neue Produkte zu entwickeln. "Unser Modell hilft CEOs und CMOs, ihre Vorstellungen von der Transformation ihres Geschäfts zu realisieren, weil wir den Wandel verstehen, der durch die Anforderungen der Konsumenten entsteht", sagt Tim Delaney, Chairman von Leagas Delaney.

Auf Seiten von Booz & Company ist Jeff Schumacher, Managing Director der Einheit Booz Digital, für die Kooperation zuständig. Während sein Team eher auf die Entwicklung neuer Geschäftsfelder und -modelle fokussiert ist, bringt Leagas Delaney das Know-how im Bereich Markenführung und Konsumentenverständnis ein. Die Allianz startet in den USA und Europa und wird zunächst an den Standorten Los Angeles und London beheimatet sein. Weitere Niederlassungen, darunter auch in Deutschland, sind in Planung. Zudem hat man die Märkte China und Mittlerer Osten im Visier. mam
Meist gelesen
stats