Stöhr DDB greift in den Pitch bei Media-Markt ein

Dienstag, 22. Juli 2003

Die Agentur Stöhr DDB erhält die Chance, in den laufenden Pitch beim Elektrohandelsriesen Media-Markt einzusteigen. Die Düsseldorfer sollen in den nächsten Tagen ihre Vorschläge präsentieren. Als Topfavorit auf den lukrativen Etat gilt die Hamburger Agentur Springer & Jacoby. Sie trat in der Endrunde gegen Etathalter For Sale und DDB an.

Die Omnicom-Tochter war ursprünglich von Jürgen Stöhr in den Pitch geführt worden. Nachdem aber vor kurzem die Verhandlungen über eine Fusion seiner Agentur mit DDB gescheitert sind, darf Stöhr jetzt noch einmal mit seiner eigenen Firma ran. Ausgeschieden sind bereits BBDO und die österreichische Agentur Demner, Merlicek und Bergmann. Mit einer endgültigen Entscheidung ist Ende Juli zu rechnen. mam

Meist gelesen
stats