Stihl nimmt Wob unter Vertrag

Freitag, 04. März 2005
Themenseiten zu diesem Artikel:

Trennschleife Vertrag Motorsäge Andreas Stihl


Die Viernheimer Agentur Wob steht beim Waiblinger Hersteller von Motorsägen und Trennschleifen, Andreas Stihl, jetzt fest unter Vertrag. Im Mai vergangenen Jahres konnte Wob den Pitch um eine europaweite Vkf-Aktion für sich entscheiden. Bis Ende 2004 bestand das Arbeitsverhältnis von Stihl und Wob auf Projektbasis. Wob soll nun eine neue Anzeigenkampagne entwickeln, in der die Marke Stihl emotionaler positioniert werden soll als in der Vegangenheit. Die Kampagne wird Mitte 2005 anlaufen. bu
Meist gelesen
stats