Steinle Melches inszeniert Topmodel-Kandidatinnen für C&A

Freitag, 09. April 2010
Nadine, Alisar, Leyla, Jacqueline und Hanna (v.l.) zeigen die C&A-Partykollektion
Nadine, Alisar, Leyla, Jacqueline und Hanna (v.l.) zeigen die C&A-Partykollektion

In der gestrigen Show von Germany's Next Topmodels durften die Zuschauer den Kandidatinnen von Heidi Klums Modelshow noch dabei zuschauen, wie sie zum ersten Mal für einen Werbespot vor der Kamera standen. Heute ist das Ergebnis bereits on Air.  Nadine, Alisar, Leyla, Jacqueline und Hanna sind die Auserwählten, die eine fröhliche Party-Clique in New York mimen. Die Newcomerinnnen standen vor der Aufgabe, die neue Abendmode-Kollektion von C&A auf natürliche und fröhliche Weise zu präsentieren. Der von Stammbetreuer Steinle Melches in Düsseldorf konzipierte Spot ist ab sofort auf allen relevanten Privatsendern in Deutschland und der Schweiz zu sehen und wird mit einer breit angelegten PoS-Aktion begleitet.

Für den langjährigen C&A-Partner Steinle Melches, der schon unzählige Spots für den Modekonzern realisiert hat, sei dieses Projekt eine ganz besondere Herausforderung gewesen, verrät Agenturchef Berthold Steinle. "An nur einem Tag haben wir im eiskalten New Yorker Winter sowohl den TV-Spot als auch die Foto-Serie umgesetzt. Dies war nur aufgrund der sehr guten Zusammenarbeit zwischen Fotograf und TV-Produktion möglich." Damit verweist er auf Fotograf Sven Schrader und die Münchner Produktionsfirma Embassy of Dreams. Regie bei dem Spot führte Serge Hoeltschi, der bereits in der Vergangenheit im Auftrag von C&A arbeitete. Für die Mediaplanung ist Carat in Düsseldorf verantwortlich. bu
Meist gelesen
stats