Start serviert TV-Spot für den Burger King "Grill Classic"

Freitag, 25. April 2003
-
-

Gegrillt und nicht gebraten: Auf diesen kleinen Unterschied liegt die Fastfood-Kette Burger King größten Wert. Deshalb stellt sie die Zubereitungstechnik ihrer Buletten in den Mittelpunkt eines neuen TV-Spots, den die Münchner Agentur Start entwickelt hat. Im speziellen wird der neue "Grill Classic" beworben, mit dem Burger King alle Junkfood-Freunde vom wahren Geschmack eines "flame grilled Burgers" überzeugen will.

Das Commercial zeigt eine glückliche, amerikanische Großfamilie beim Barbecue. Alles ist in schönster Harmonie. Plötzlich platzt ein Burger-King-Mitarbeiter in die traute Szenerie und bestellt "Sechs Grill Classics zum Mitnehmen" - denn, so die Message, bei Burger King schmeckt's eben so lecker daheim vom Rost. Der Spot wird ab nächster Woche auf allen Privatsendern zu sehen sein. Filmproduktion war Commercial while U wait in Los Angeles. Die Mediaagentur ist HMS Carat in Hamburg. sib
Meist gelesen
stats