Starcom und Carat sichern sich US-Media-Etat von P&G

Donnerstag, 15. Juli 2004

Die Agenturen Starcom Mediavest und Carat haben sich den Mediaetat des Konsumgüterriesen Procter & Gamble für Nordamerika gesichert. Presseberichten zufolge beträgt das Volumen des Deals insgesamt 3,5 Milliarden US-Dollar.

Die Publicis-Tochter Starcom Mediavest soll demnach die Etats für die Produktbereiche Industrie- und Haushaltsreinigung, Gesundheit und Beauty übernehmen. Carat, Teil der Aegis-Gruppe, wird fortan die Bereiche Baby- und Haustierpflege, Familienbedarf sowie Snacks und Getränke übernehmen.

Im dreimonatigen Ringen um den P&G-Etat haben sich die beiden Agenturen gegen Mitbewerber wie die Grey-Tochter Mediacom, das Havas-Unternehmen MPG und Targetbase, Teil der Omnicom-Gruppe, durchgesetzt. jh
Meist gelesen
stats