Starcom holt sich 800-Millionen-Etat von Kraft

Freitag, 15. Dezember 2000

Starcom Mediavest aus der Bcom3-Gruppe hat nach einem Pitch den rund 800 Millionen Dollar schweren Media-Etat für den US-Markt von Kraft Foods gewonnen. Um das lukrative Budget hatten sich auch die Agenturen Mindshare (WPP) und TN Media (True North) beworben. Starcom zeichnet bereits für den nationalen TV-Einkauf verantwortlich und kooperiert mit der Holding-Schwester Leo Burnett, in deren Händen diverse Kreativetats für Kraft-Marken liegen. Bereits im September hatte das Unternehmen mit der Young & Rubicam-Tochter The Media Edge und der Grey-Tochter Mediacom zwei seiner bisherigen Betreuer aussortiert. The Media Edge war für den Print-Einkauf zuständig, Starcom für die Bereiche regionaler TV-Einkauf und Kinder.
Meist gelesen
stats