Starcom Mediavest gewinnt US-Mediaetat von General Motors

Mittwoch, 11. Mai 2005

Die Mediaagentur Starcom Mediavest aus der Publicis-Gruppe hat sich im Pitch um den US-Mediaeinkaufsetat von General Motors durchgesetzt. Das Nachsehen hatten die bisherigen Etathalter GM Mediaworks aus der Interpublic-Gruppe und LCI in New York. Die Etathöhe liegt Berichten zufolge bei 3,2 Milliarden Dollar (rund 2,5 Milliarden Euro).

Zuständig bei Starcom Mediavest ist die im Jahr 2000 eigens für General Motors gegründete Tochterfirma GM Planworks. Sie war bislang nur für die Mediaplanung des Konzerns zuständig. Ab Oktober übernimmt sie zusätzlich auch den Einkauf. In Europa verantwortet die Interpublic-Tochter Universal McCann das Mediageschäft aller GM-Marken. mam
Meist gelesen
stats