Springer & Jacoby wirbt künftig für Perlweiß und Dortmunder Union

Freitag, 10. Juli 1998

Mit dem Gewinn des Perlweiß-Budgets gelang der Hamburger Agentur Springer & Jacoby ein Coup: Der Murnauer Markenvertrieb, der Perlweiß seit der Markteinführung vor zwei Jahrzehnten in seinem Sortiment hat, vergab das achtstellige Budget neu, da ihm die aktuelle Kommunikation nicht mehr zeitgemäß erscheint. Springer & Jacobys Aufgabe besteht darin, durch einen modernen, selbstbewußten Auftritt ungenutzes Potential zu wecken. Zu den Mitteln, mit denen die Kreativen diesen Ansprüchen gerecht werden wollen, hüllen sie sich in Schweigen, aber die Vorbereitungen laufen schon. Anfang September wird die Kampagne vorzugsweise im Fernsehen zu sehen sein. Als zweiten Neukunden können sich die Hamburger über die Dortmunder Union-Ritter Brauerei freuen. Sie zeichnen künftig veantwortlich für die werbliche Betreuung der Marke Brinkhoff”s Nr. 1, die nach eigenen Aussagen in Nordrhein-Westfalen zu den führenden Pilsmarken zählt. Auch diese Aktion wird unter höchster Geheimhaltung erarbeitet, man kann allerdings davon ausgehen, daß sie in erster Linie das Bier als Premiummarke kommunizieren werden.
Meist gelesen
stats