Springer & Jacoby und Mercedes-Benz einigen sich über Vertragsende

Montag, 21. August 2006

Die Hamburger Agentur Springer & Jacoby und ihr bislang wichtigster Kunde Mercedes-Benz haben sich über die Modalitäten zur Beendigung der Zusammenarbeit verständigt. Wie bei der Bekanntgabe des Wechsels zu Jung von Matt Ende Juni geplant, wird die Trennung zum Jahresende wirksam und gilt für alle zwischen S&J und Mercedes-Benz bestehenden Verträge. Bis dahin betreut die Agentur die laufenden Projekte und bereitet die Übergabe an den Nachfolger vor. "Wir haben gemeinsam alle vertraglichen Fragen geklärt", erläutert Laurent Burdin, der bei S&J für den Kunden verantwortlich ist. Hinter den Kulissen war es zu Diskussionen über die Wirksamkeit der Kündigung gekommen, nachdem S&J Formfehler beim Verfahren moniert hat. mam
Meist gelesen
stats