Springer & Jacoby sucht neue Investoren

Montag, 17. Juli 2006
Themenseiten zu diesem Artikel:

Springer & Jacoby Scholz & Friends


Nach der Absage von Elephant Seven schaut sich die Hamburger Agentur Springer & Jacoby nach neuen Investoren um. In einer Presseerklärung teilt die Agentur mit, dass man Anfang Juli eine Anwaltskanzlei und eine Unternehmensberatung mit einer entsprechenden Suche beauftragt hat. Ziel sei es, "eine tragfähige Lösung für die Zukunft der Gruppe zu finden". Mit wem S&J derzeit spricht, ist noch nicht bekannt. Sicher scheint aber, dass die Agentur Scholz & Friends, die bereits vor den Exklusiv-Verhandlungen mit Elephant Seven erste Gespräche mit S&J geführt hatte, wieder im Rennen ist.

Auch nach dem Ende der Gespräche mit Elephant Seven bleibt die Minderheîtsbeteiligung von S&J an dem börsennotierten Multimedia-Dienstleister bestehen. Die Zusammenarbeit auf bestehenden Kunden und Projekten soll ebenfalls fortgeführt werden. mam
Meist gelesen
stats