Springer & Jacoby setzt Arbeit für Startsocial fort

Dienstag, 26. April 2005

Die Hamburger Agentur Springer & Jacoby hat für die Initiative Startsocial auf Pro-bono-Basis eine neue Werbekampagne entwickelt. Der Auftritt thematisiert die Schwierigkeiten, die bei der Realisierung von sozialen Ideen und Projekten entstehen. Er steht unter dem Motto "Es ist nicht leicht, ein guter Mensch zu sein". Die Kampagne umfasst unter anderem einen TV-Spot (Produktion: Cobblestone, Hamburg, Regie: Robert Nylund), Anzeigen, Plakate und Internet-Banner.

Startsocial wird getragen von Unternehmen wie Pro Sieben Sat 1 Media, McKinsey und O2. Springer & Jacoby arbeitet bereits seit der Gründung der Initiative im Jahr 2001 für Startsocial. Der gemeinnützige Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Bürgerengagement im sozialen Bereich zu fördern und zu unterstützen. Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzler Gerhard Schröder. mam
Meist gelesen
stats