Springer & Jacoby realisiert ungewöhnliches TV-Konzept für die C-Klasse

Freitag, 29. November 2002
Themenseiten zu diesem Artikel:

Fernsehstörung Mercedes-Benz Springer & Jacoby Hamburg


Statt mit schönen Bildern, wirbt Mercedes-Benz mit einer vermeintlichen Fernsehstörung für die C-Klasse 4-Matic. Auf dem Bildschirm ist zunächst nur ein Flimmern zu sehen, aus dem sich schließlich ein Wagen herauslöst, der auf den Zuschauer zufährt.

Das TV-Schneegestöber soll auf die kommende Winterzeit hinweisen, in der es sich empfiehlt, ein Auto mit Allradantrieb zu fahren - bestenfalls natürlich ein Modell des Stuttgarter Autobauers. Die Idee für das ungewöhnliche TV-Konzept stammt von Springer & Jacoby in Hamburg. Produziert wurde der Spot, der seit heute auf reichweitenstarken Sendern zu sehen ist, von Cobblestone in Hamburg.
Meist gelesen
stats