Springer & Jacoby räumt die meisten ADC-Nägel ab

Montag, 17. März 2003

Insgesamt 498 herausragende Kommunikationsleistungen hat der Art Directors Club für Deutschland (ADC) am vergangenen Wochenende in Berlin mit einem Preis beziehungsweise einer Auszeichnung gewürdigt. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet dies ein Plus von rund 30 Prozent (2002: 382 Preise). Die Gesamtzahl der Einsendungen ist um 15 Prozent auf 7188 Exponate gestiegen. Die Aufteilung der Medaillen setzt sich wie folgt zusammen: zehnmal Gold, 49-mal Silber, 104-mal Bronze und 335 Auszeichnungen (2002: zwölfmal Gold, 42-mal Silber, 85-mal Bronze, 243 Auszeichnungen).

Erfolgreichste Agentur des größten deutschen Kreativwettbewerbs ist Springer & Jacoby mit drei goldenen, drei silbernen und 20 bronzenen Nägeln sowie 50 Auszeichnungen. Die Hamburger erhielten die meisten Preise für ihren Kunden Daimler-Chrysler, darunter zweimal Gold in den Kategorien Tageszeitungsanzeigen (Mercedes-Benz Beileger "La Dolce Vita") und Fotografie (Mercedes-Benz Taxi "Taxikalender").

Vorjahresbester Jung von Matt befindet sich in diesem Jahr auf Rang zwei, mit einigem Abstand dahinter folgen Scholz & Friends, KNSK und Saatchi & Saatchi. Die einzige Goldmedaille in der Königsdisziplin TV-Spots ging an die Werbefilme zum neuen Preissystem der Bahn, die von Ogilvy & Mather in Frankfurt konzipiert wurden (Produktion: Telemaz, Hamburg).

Im Ranking der Werbefilmproduktionen haben in diesem Jahr drei Hamburger Unternehmen die Nase vorne: Mit jeweils nur einem Punkt Unterschied landen Cobblestone, Markenfilm und Five Three Double Ninety auf den ersten drei Rängen. bu

ADC 2003: Die Top 20 Agenturen
Rang 2003 (2002)
Agentur
Punkte
1 (2)
Springer & Jacoby
126
2 (1)
Jung von Matt
99
3 (3)
Scholz & Friends
55
4 (8)
KNSK
45
5 (10)
Saatchi & Saatchi
24
6 (18)
TBWA
23
7 (5)
Ogilvy & Mather
21
8 (10)
Aimaq Rapp Stolle
18
9 (10)
Grabarz & Partner
17
10 (-)
Heimat
16
11 (-)
Heye & Partner
14
12 (-)
Michael Conrad & Leo Burnett
13
13 (13)
Plilipp und Keuntje
12
13 (13)
P. Agentur f. Markengestaltung
12
15 (8)
Weigert Pirouz Wolf
10
15 (-)
Die Prinzregenten
10
15 (-)
C-Feld
10
15 (-)
Nordpol
10
15 (6)
Kolle Rebbe
10
20 (4)
Wieden & Kennedy
9
20 (-)
Meiré & Meiré
9
20 (-)
Eikes Grafischer Hort
9

ADC 2003: Die Top 10 Kunden
Rang 2003 (2002)
Kunde
Punkte
1 (1)
Daimler-Chrysler
110
2 (3)
BMW
29
3 (4)
Gruner + Jahr
24
4 (2)
Süddeutscher Verlag
21
5 (-)
Kid's Wear Verlag
19
6 (-)
SPD
17
7 (-)
Sony Playstation
16
8 (10)
Audi
15
9 (-)
Ökumenischer Kirchentag
14
10 (5)
Nike
12
10 (-)
Axel-Springer-Verlag
12

ADC 2003: Die Top 10 Filmproduktionen
Rang 2003 (2002)
Produktion
Punkte
1 (2)
Cobblestone
17
2 (5)
Markenfilm
16
3 (-)
Five Three Double Ninety
15
4 (-)
Telemaz
9
5 (2)
Radical Media
7
6 (-)
Great Guns
5
6 (-)
Glass Film
5
8 (9)
Trigger Happy Productions
4
9 (-)
NHB
3
9 (-)
GAP
3
9 (1)
Neue Sentimental Film
3

Quelle: ADC
Weitere Informationen gibt's auf der Website des ADC
Meist gelesen
stats