Springer & Jacoby muss um Ebay kämpfen

Donnerstag, 26. Februar 2009
Der Online-Marktplatz lässt pitchen
Der Online-Marktplatz lässt pitchen

Der Online-Marktplatz Ebay hat seinen seinen Werbeetat für Europa ausgeschrieben. Im Rennen um das geschätzt rund 25 Millionen Euro schwere Budget sind unter anderem die Stammagenturen in den wichtigsten Märkten. Zu den Teilnehmern an dem Pitch gehört auch die Hamburger Agentur Springer & Jacoby, die in Deutschland für das Unternehmen tätig ist. Die Ausschreibung kommt nicht überraschend, nachdem Ebay Ende vorigen Jahres sein Marketing zentralisiert hat. Sicher scheint, dass die nationalen Märkten deutlich an Gestaltungsspielraum verlieren.

Auch für die Agenturen - sollten weiterhin mehrere an Bord bleiben - dürfte es in Zukunft im Wesentlichen um die Umsetzung zentral vorgebener Kampagnen gehen. mam
Meist gelesen
stats