Springer & Jacoby kassiert EV von Ferrero

Mittwoch, 24. Mai 2000

Mit einer einstweiligen Verfügung reagiert der Süßwarenkonzern Ferrero auf eine Anzeige, die Springer & Jacoby International für Terre des Hommes entwickelt hat. Bei dem Motiv "Knechtschaft" spielen die Londoner mit dem Schriftzug der Marke Kinder, was bei dem Unternehmen für Unmut sorgt. Zwar betont Ferrero, die Ziele der Organisation bezogen auf die Kinderarbeit "voll umfänglich" zu unterstützen. Das Unternehmen befürchtet jedoch, dem Leser könne fälschlicherweise suggeriert werden, dass Fer-rero seine Produkte in Kinderarbeit herstellt. Dies habe jedoch nie in der Absicht der Kreativen gelegen, kontert die Agentur. Vielmehr sollte die Anzeige veranschau-lichen, dass es in einer Welt, in der Kinder wie Knechte schuften, keine Kinderüberraschung gibt, sondern nur harte Arbeit. Das zweite Motiv "Aids", das den Schriftzug von Lego trägt, wurde bisher noch nicht von dem Unternehmen beanstandet.
Meist gelesen
stats