Springer & Jacoby gewinnt Etat für Hamburger DOM

Donnerstag, 20. Januar 2005

Den Kommunikations-Etat des Hamburger Volksfestes DOM hat sich Springer & Jacoby gesichert. Der Verein zur Förderung der Volksfeste und Jahrmärkte hat die ortsansässige Kreativagentur nach einem mehrstufigen Pitch beauftragt, ein ganzheitliches Image- und Vermarktungskonzept zu entwickeln, das neben einem neuen Corporate Design, Events, Promotions und einem neuen Internetauftritt auch Online-Werbung, klassische Werbung, Sonderwerbeaktionen sowie Media und PR umfasst. Springer & Jacoby tritt dafür mit Teams aus den Units S&J Design, S&J Interactive, S&J Event und S&J Media an und hat für die PR-Arbeit die Agentur Public:news an Bord geholt. Die Etatführung liegt bei Springer & Jacoby Design. ems
Meist gelesen
stats