Springer & Jacoby entwickelt Printkampagne für Belmondo

Mittwoch, 24. August 2005

Neidische Blicke provoziert die Hamburger Agentur Springer & Jacoby in einer Printkampagne für Belmondo. Ab Ende August bis November sind die Anzeigen in großen deutschen Modemagazinen wie "Elle", "Amica", "Freundin", "InStyle", "Max" und "Playboy" sowie in der Schuhfachpresse zu sehen. Für die Schuhmarke entwickelte Springer & Jacoby ein Herren- und zwei Damenmotive. Das Shooting fand Ende Juni 2005 unter Regie des Fotografen Felix Lammers in Paris statt. Die Motive zeigen, was passiert, wenn Nicht-Belmondo-Träger die aktuelle Kollektion an fremden Füßen sehen: Sie werden gelb vor Neid.

Die Werbekampagne steht im Mittelpunkt der neuen Markenoffensive von Belmondo, zu der auch ein überarbeiteter Internetauftritt gehört. Zeitgleich wurden Corporate Design sowie Displays und Werbemittel am PoS aufeinander abgestimmt. Die Öffentlichkeitsarbeit für Belmondo liegt bei der Hamburger PR-Agentur Public News. si
Meist gelesen
stats