Spotlight verlängert Einsendefrist

Mittwoch, 30. Januar 2013
-
-

Das Werbefilmfestival Spotlight hat seine Einsendefrist verlängert: Agenturen, Filmproduktionen und Unternehmen können ihre kommerziellen Bewegtbildbeiträge noch bis zum 8. Februar einsenden. Zudem hat der Veranstalter beschlossen, dass in den Kategorien TV & Kino sowie Web & Mobile künftig auch längere Formate bis zu 240 Sekunden eingereicht werden können. Die Beiträge können online angemeldet und hochgeladen werden. In der Kategorie "Cases" wird die Höchstlänge auf 300 Sekunden erweitert.

Das Spotlight-Festival findet vom 14. bis 15. März in Mannheim statt. Am 14. März tagt die Fachjury, dessen Vorsitz Armin Jochum, Kreativgeschäftsführer von Thjnk, und Arno Lindemann, Kreativgeschäftsführer von Lukas Lindemann Rosinski, übernommen haben. Am Abend des 15. März gibt dann eine bis zu 2000 Personen starke Publikumsjury im Mannheimer Capitol ihr Votum ab. Die anschließende Preisverleihung wird von Oliver Kalkofe moderiert. bu
Meist gelesen
stats