Spot-Premiere: Serviceplan legt für Eon nach

Mittwoch, 21. März 2012
-
-


Der Energiekonzern Eon geht mit seiner Kampagne in die zweite Runde. Im Mittelpunkt des erneut von Serviceplan kreierten Flights steht ein weiteres Mal der Verbraucher, der seinen Energielieferanten in die Pflicht nimmt. In einem von
Embassy of Dreams produzierten 40-Sekünder macht der Hauptdarsteller sich Gedanken über die Energie der Zukunft und fragt den Konzern: "Und Eon? Redet Ihr nur oder macht Ihr auch was?". Die Antwort gibt das Untenehmen, indem es seinen Hochsee-Windpark "Amrumbank West" in Szene setzt. Regie führte John Buché. Neben dem Werbefilm beinhaltet der Kampagnenflight Anzeigen und ein Großflächenplakat am Münchner Flughafen sowie eine Microsite.

Als Eon und Serviceplan die Werbemaßnahmen im vergangenen Herbst starteten, mussten die Macher sich auch Kritik anhören. Der Auftritt erinnere sehr stark an den der Versicherungsgruppe Ergo, hieß es damals. Besonders groß war die Aufregung bei Ergo-Betreuer Aimaq von Lobenstein. Aus Sicht der Berliner Agentur hatten sich Eon und Serviceplan von der Ergo-Kampagne inspirieren lassen - aber nicht nur sie.

Kreativchef André Aimaq sah auch bei Spots von Commerzbank und Targobank ein Maß an Übereinstimmung, das in seinen Augen kein Zufall war. Gleichzeitig profitiert er von der Plagiatsdebatte. "Jede Kopie ist eine Bestätigung für das Original. Insofern danken wir nach Scholz & Friends und der Commerzbank nun auch Serviceplan und Eon sowie Grabarz & Partner und der Targobank", lässt Aimaq wissen. jf
Meist gelesen
stats