Spot-Premiere: Rewe drängt Lukas Podolski in die Nebenrolle

Montag, 03. Januar 2011
-
-

Rewe ist seit dem Neujahrstag mit einem neuen TV-Spot auf Sendung. Im Mittelpunkt des Commercials stehen diesmal die Ja-Produkte des Kölner Handelsriesen. Testimonial Lukas Podolski spielt in dem von Gramm, Düsseldorf, entwickelten 30-Sekünder nur noch eine Nebenrolle.


Hauptdarsteller in dem von Markenfilm in Hamburg unter der Regie von Sven Bollinger produzierten Werbefilms sind wieder einmal Ben und Paula. Das aus früheren Rewe-Spots bekannte Pärchen durchlebt während des Einkaufs in einem Rewe-Markt eine kleine Beziehungskrise: "Du liebst mich nicht", klagt Paula - und begründet das mit den allzu seltenen Bekenntnissen ihres Partners. Ben lässt sich das nicht zweimal sagen und schafft das Manko vor allen Rewe-Kunden inklusive Fußballprofi Lukas Podolski mit einem lautstark vorgetragenen Liebesschwur aus der Welt.

Aber selbst damit ist die Krise noch nicht ausgestanden. „Aber würdest du auch noch mal ja! sagen?“, bohrt Paula weiter. Doch Ben besteht auch die zweite Feuerprobe. "Schau doch mal in den Wagen", kontert er die Kardinalfrage seiner Partnerin, die dort eine Vielzahl von "Ja"-Produkten vorfindet.

Der 30-Sekünder, der auch in einer kürzeren 20-Sekunden-Fassung vorliegt, wird in öffentlich-rechtlichen wie privaten TV-Sendern geschaltet. Planung und Einkauf verantwortet das Mediateam OMD aus der Omnicom Mediagroup. mas
Meist gelesen
stats