Spot-Premiere: Publicis weckt mit Bresso Traditionelle Kindheitserinnerungen

Dienstag, 07. Dezember 2010
Mit Bresso fühlt sich Marcel in seine Kindheit zurück versetzt
Mit Bresso fühlt sich Marcel in seine Kindheit zurück versetzt

Publicis Frankfurt
geht mit Bresso Traditionelle ins Fernsehen: In dem Spot erinnert sich Protagonist Marcel an seine Kindheit in Frankreich. Dort hat er häufig dabei zugesehen, wie Frischkäse kalt angerührt und mit Kräutern abgeschmeckt wurde. Und nun wird er jedes Mal, wenn er Bresso Traditionelle isst, gedanklich wieder in diese Zeit zurückversetzt. Die TV-Kampagne wird in reichweitenstarken Sendern gestaltet. Produziert wurde der 25-Sekünder von 2Films in Düsseldorf, Regie führte Fernando Vallejo.

Publicis verlor im September die Etats der Bongrain-Marken Fol Epi und Saint Albray an Markenzeichen Food. Bereits im Frühjahr hatte JvM/Neckar den Etat für die Bongrain-Marke Geramont für sich entschieden und damit Publicis abgelöst. Publicis betreut jedoch mit Brunch und Milkana neben Bresso weiterhin die Marken der Bongrain-Tochter Edelweiss. sw
Meist gelesen
stats