Spot-Premiere: Ogilvy geht mit der Deutschen Bahn auf Reisen

Dienstag, 05. Januar 2010
-
-

Ogilvy Frankfurt
setzt die Sparpreise der Deutschen Bahn in Szene. Im aktuellen Spot zeigt die Agentur verschiedene Alltagssituationen des Bahnreisens. So liest ein Mädchen im 27-Sekünder ein Buch, blickt ein Kind aus dem Fenster und nickt ein Mann während der Fahrt ein. "Der Zuschauer wird zum stillen Beobachter von Szenen, die sich tagtäglich in unseren Zügen abspielen und die Stärken der Marke Bahn vor Augen führen", erklärt der Leiter Konzernmarketing Ulrich Klenke das TV-Konzept.

Die Filmproduktion Erste Liebe Film, Hamburg, drehte den Spot unter der Regie von Cadmo Quintero. Der Clip ist auf allen reichweitenstarken Sendern zu sehen und wird durch Anzeigen in zielgruppenaffinen Titeln ergänzt. nk 
Meist gelesen
stats