Spot-Premiere: Leagas Delaney erzeugt kristalline Klänge für Škoda

Mittwoch, 03. März 2010
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Deutschland Hamburg Clip China


Leagas Delaney hat für den tschechischen Markt einen Škoda-Spot entwickelt, der jetzt auch in Deutschland laufen soll. Für den Clip konnten die Hamburger den tschechischen Star Petr Spatina gewinnen.
Im Spot sind zunächst Spatinas Finger zu sehen, die auf verschiedenen Gläsern harfenähnliche Klänge erzeugen. Mit jedem Ton der Melodie werden mehr Gläser sichtbar, bis Spatinas Hände virtuos über ein ganzes Meer von Gläser wirbeln. Erst am Ende wird das Rästel um das beworbene Produkt gelöst: Eine Totale zeigt, dass die Gläser eine Superb-Silhouette formen. Auf diese Weise soll das Ladevolumen des Fahrzeugs kommuniziert werden.

Die schnellen Fingerbewegungen des Musikers hat die Filmproduktion Sehsucht, Hamburg, eingefangen. Zunächst kommt der Clip in die deutschen Kinos, danach soll der Film auch für China adaptiert werden. nk
Meist gelesen
stats